Kaditz

Kaditz ist eine der ältesten Siedlungen in der Dresdner Elbtalaue.

swgd_130515_018.jpgswgd_130515_029.jpgswgd_130515_043.jpg

1903 wurde Kaditz ein Ortsteil von Dresden. Im Jahr 1911 wurde das städtische Klärwerk errichtet. Zwischen 1913 und 1926 gab es in Kaditz den ersten Flugplatz Dresdens. Nach 1945 blieb Kaditz ein wichtiger Gartenbaustandort, dessen Tradition bis heute durch das Frühgemüsezentrum fortgesetzt wird.

Zwischen 1936 und 1938 entstand eine ausgedehnte Kleinhaussiedlung entlang der Kötzschenbroder Straße. 1940/1960 wurde das Wohngebiet erweitert. Es erfolgte eine liebevolle Sanierung der Wohnhäuser, die noch bis heute andauert.

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in dem nahe gelegenen Stadtteil Mickten. Dort befindet sich das Einkaufszentrum "Elbepark", was weit über die Stadtgrenzen hinaus von Bedeutung ist.


Schöne Wander-und Radwege laden zu einem Spaziergang an das Elbufer ein. Viele kleine gastronomische Einrichtungen bewirten dort ihre Besucher liebevoll.

Unser Wohngebiet Kaditz

Baujahr: 1927-1930, 1964, vollsaniert
Anzahl Wohnungen: 237, von 1- bis 3-Raum

  • An den Hufen 13 - 17, 16
  • Andersenstraße 2 - 4, 7 - 17
  • Gustav-Schwab-Straße 9
  • Grimmstraße 46 - 54
  • Kötzschenbroder Straße 113 - 119

Vorzüge: Kleine grüne Wohnanlagen in Elbnähe mit individuellen Kultur- /Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Gute Anbindung zur Autobahn A4 und zum öffentlichen Nahverkehr.

Öffentliche Verkehrsanbindung: Bahn/Bus

Zuständiges Ortsamt, Kindergärten und Schulen

Kindertagesstätte »Buddelflink«

Gleinaer Straße 52b
01139 Dresden

0351 830 41 11

Kindertagesstätte Sternstraße 32

Sternstraße 32
01139 Dresden

0351 26 74 74 78

Kindertagesstätte »Lommi-Kids«

Lommatzscher Straße 85
01139 Dresden

0351 849 04 13

43. Grundschule "Thomas Müntzer"

Riegelplatz 2
01139 Dresden

0351 830 49 67

9. Oberschule "Am Elbe Park"

Lommatzscher Straße 121
01139 Dresden

0351 849 24 91

Pestalozzi-Gymnasium

Pestalozziplatz 22
01127 Dresden

0351 894 13 0